Archiv

Da neben fortlaufenden Angeboten (wie z.B. Internetseiten mit interessanten Inhalten) auf unserer Klärwerk-Seite auch Einzelveranstaltungen gelistet sind haben wir hier einen Archiv-Bereich für bereits abgelaufene Aktionen eingerichtet.


Christoph Treubel: Psychische Folgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche – Handlungsoptionen für Fachkräfte aus Jugend(sozial)arbeit und Jugendhilfe

Die Corona-Pandemie und die hierauf folgenden Maßnahmen zur Eindämmung von Infektio-nen haben die Lebenswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen maßgeblich verändert. In der Folge zeigten viele junge Menschen psychische und psychosomatische Auffälligkeiten, die Anfragen für ambulante Psychotherapie nahmen deutlich zu. Um Gesundheit zu erhalten und zu fördern, wird es in der Bewältigung der Pandemiefolgen auch auf Hilfsangebote ankommen, die Professionelle aus pädagogischen Feldern Kindern und Jugendlichen unterbreiten. Ziel der Fortbildung ist, die Handlungsoptionen von Professionellen zu erweitern.

Rahmendaten:

  • Termin: 30.09.2021
  • Zeitraum: 9.00 – ca. 12.00 Uhr
  • Setting: Onlinefortbildung via BigBlueButton
  • Zielgruppe: Professionelle aus Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Jugendhilfe
  • Anmeldung bis 24.09.2021 unter bildung@remove-this.psychotherapie-treubel.de

Flyer zum Download: Link


Borderline Trialog in Bamberg

Erfahrungsaustausch und Gespräch von Betro enen, Angehörigen und professionellen Helfern auf Augenhöhe

Trialogtreffen 2021

Datum: Montag 26. Juli 2021
Start: 16:30 Uhr
Thema: Rolle der Angehörigen
Veranstaltungsort: JUZ Bamberg, Margaretendamm 12a, 96052 Bamberg

Download: Flyer

Teilnahme bitte anmelden: OASE
Telefon (0951) 98 21 00
Mail: oase-spdi@remove-this.skf-bamberg.de

Unser Hygienekonzept  nden Sie zum download auf unserer Website:
www.skf-bamberg.de/einrichtungen/hilfe-besonderen-lebenslagen/oase-begegnungsstaette/


Superkraft Resilienz - Wie Eltern ihre Kinder stark machen

Virtueller Infoabend mit Christine Brockard (Dipl. Päd., Entwicklungsberaterin, SAFE®-Mentorin)

Mi, 23.06.2021 - 20:00 Uhr

Es ist unmöglich, Kinder vor allem Stress zu bewahren. Da ist es gut, wenn Kinder vielfältige Möglichkeiten an der Hand haben, wie sie flexibel auf ihre Umwelt reagieren & auch in schwierigen Situationen im Gleichgewicht bleiben können. Schon kleine Kinder kommen mit innerer Stärke und mentaler Widerstandskraft leichter durch die kleinen Krisen und Frustrationen ihres Alltags.

Resilienz ist sozusagen das Immunsystem der Psyche.

Sie hilft Kindern seelisch gesund und optimistisch groß zu werden. Eltern spielen hierbei eine wichtige Rolle, denn Resilienz wird vor allem erlernt. Wie? Darüber sprechen wir in diesem Vortrag. Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung : bamberg@remove-this.fsp.awo-bamberg.de

Kontakt : 0151 - 27645227, Jennifer Lorenz, M.A..


Online-Seminar Grundlagen zur Suchtprävention in der Schule

Die Fortbildung richtet sich an Beauftragte für Suchtprävention sowie Jugendsozialarbeit an Schulen (JAS) oder Schulsozialarbeit. In der Fortbildung werden Grundlagen der Suchtprävention an Schulen vermittelt, Rollen und Aufgaben von Lehrern und Sozialpädagogen in Bezug auf Suchtprävention und Vorgehen bei Vorkommnissen besprochen sowie ein Gesamtkonzept zur Prävention und Intervention vorgestellt. Ziel ist, dass die Teilnehmer/-innen fachliche Kompetenz und Handlungssicherheit in Bezug auf Suchtprävention sowie den Umgang mit Suchtmittelkonsum und Suchtproblemen bekommen.

Termin: 08.06.2021 und 09.06.2021 jeweils von 13 – 16 Uhr

Link: https://bayern.jugendschutz.de/de/Veranstaltungen/Termine/5605331694.php?sn=sn428043f08893018d8a7b03fcedbd25